Home     Kontakt     WIAP MEMV      Sprachen      English     News     Neumaschinen     Umbauten           

                                                                                                    

                                                        

                                                     Reibschweiss- und Drehmaschine WIAP

                              

Reibschweissmaschine Wiap DM RSM 3

 

Skizze Layout Reibschweissmaschine DM RSM 3

WIAP CNC Horizontal Bett Reibschweissmaschine mit optional zusätzlicher Drehfunktion WIAP DM_RSM_3

Für die Herstellung von Reibschweisssteile mit nachträglichem Wulst Abdrehvorrichtung

Die Maschine ist konzipiert, dass mit einem eingespannten Werkstück aufeinander zugefahren werden kann, bis es berührt. Dann die Reibung eines fest und eines rotierenden Teils sich erhitzt, verschmilzt und dann die Rotation ausgeschaltet werden kann und mit einem sehr hohen Anpressdruck der Abkühlprozess das Reibschweissen ermöglicht.

0.1  Technische Beschreibung der Version  1 b

Horizontal Maschinenbett WIAP DM3S mit verstärktem Unterbett, Rundumrahmen, das der Winkel der beiden Spindeln nicht durch die hohen axialen Kräfte ein Winkelverlust bekommt. Ausgelegt für eine Flachbett Maschine. Führungsart der Baureihe WIAP DM3 sind 70 x 40 mm. Anstelle des Spindelstockes gibt es ein Werkstückhaltestock. Das Werkstück ist feststehend. Belademöglichkeit von vorne von Hand. (Alternativ können auch beide rotierend geliefert werden, wenn es um einen guten Rundlauf gehen sollte). Als Werkstückhalterung wird ein Planspiralfutter mit automatischem Antrieb auf der feststehenden Seite eingesetzt, d.h. es können viele Teile ohne Backenwechsel umgerichtet werden. 1 Spindelstock ist auf dem Z Schlitten befestigt, Simultan Antrieb mit einem Motor; stufenlose Drehzahl. Der Motor ist polumschaltbar ausgelegt für das nötige Drehmoment. Bearbeitungsaufgabe: der Querverfahrweg der X-Achse ist 300 mm; der Z-Achse 1000 mm, so dass eine gute Bedienung für das Einrichten möglich ist. Die Z-Achse fährt auf zwei  eigenen Führungsbahnen und stört somit die Y-Achsen mit der Pressachse nicht. Das Achse Paar X und Z ist ausgelegt, um die Wulst der Reibschweissung abzudrehen.

Die Rotieren Achse wird nach dem neuen WIAP SPS System gespannt.

Technische Änderungen bleiben vorbehalten während der Detail Konstruktions Fase. Ein Konstruktions Prozess Dauer bei der Wiap zwischen 3 und 8 Wochen je nach Komplexheit. In der Regel können aus vielen vorhandenen Konstruktionen 50-80% verwendet werden.

     

 

 

 

           

Home     Kontakt     Impressum     Sitemap