Home     Kontakt     WIAP MEMV      Sprachen      English     News     Neumaschinen     Umbauten           

             

 

Stressvision Methode

 

 

WM_886_r1_Messen_Stress Vision Methode word

WM_886_r1_Messen_Stress Vision Methode pdf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

STRESSVISION» ist für das Scannen, Auswerten und Visualisieren von Feldern mechanischer (Rest-, technologischer) Spannungen von ferritischen Legierungen ausgelegt.

 

Stressvision,Verarbeitung von empfangenen Indikationen und Aufbau von 2D- und 3D-Karten. Das Prinzip der Prinzipien Mechanische Spannungen (DPMS), Konzentrationsmechanischer Spannungs-faktor (CMS) und Gradienten von DPMS in der «Summe der Schichten», «Dünnschicht 0 bis 3 mm», «Dicke Schicht 0 bis 6 mm» bis zu einer Tiefe von 12-15 mm.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

Home     Kontakt     Impressum     Sitemap