index

 

 

 

 

 

 

 

 

Home     Kontakt     WIAP MEMV      Sprachen      English     News     Neumaschinen     Umbauten           

 

             

            

Rohre WIAP® MEMV® entspannen

 

Fotogalerie Rohre

 

3F) ROHRE WIAP® MEMV® ENTSPANNEN

 

Untersuchung: Gegossene Spezial Stahlrohre werden MEMV® behandelt

Grossrohre

 

k-MEMV_Rohre_dick_Jim_Sven_02

 

Vorne WIAP® MEMV® Vorrichtung. Hinten links Jim-Peter Widmer, rechts Sven Widmer.

 

 

k-MEMV_Rohre_dick_Auspannvorricht_Jim01

 

Umspannen des Werkstückes während des Serien-prozesses des WIAP® MEMV® Verfahrens. Dreh-Oberteil liegt auf der Palette.

 

 

k-MEMV_Rohre_dick_Auspannvorricht_02

 

Unterteil der Drehvorspannvorrichtung.

 

 

 k-MEMV_Rohre_dick_01

 

WIAP® MEMV® Prozess dauert 3 x 12 Minuten, 2D, 3D und 4D; 2D = 0°, 3D = 45° und 4D = 90°

 

 

k-MEMV_Rohre_dick_08

 

WIAP® MEMV® Prozess 2D 0° Prozess findet statt.

 

 

k-MEMV_Rohre_Steuergeraet_01

 

WIAP® MEMV® Steuergerät führt den ganzen Prozess automatisch aus. Bei zuviel G oder zuviel Amperen reduziert die Hertz/Drehzahl. Bei Aussreissern, welche die Sicherheitszonen überschreiten, stoppt das System.

 

 

Kleine Rohre Lang mit Doppelspannung

 

k-n

 

Hier werden 2 Rohre in der Doppelspannung entspannt.

 

 

k-MEMV_Rohre_duenn_drehen1

 

3D 45° Entspannung, Mittelstellung zwischen Längs und Querrichtung. 

 

 

k-MEMV_Rohre_duenn_06

 

4D 90° Entspannung, Querrichtung, die kurze Achsen-richtung.

 

 

k-MEMV_Rohre_duenn_05

 

2D 0° Entspannung, Längsrichtung 0° ist immer die lange Achse.

 

 

k-MEMV_Rohre_dick_04

 

Ein WIAP® MEMV® Entspannprozess dauert knapp 45 Minuten.

 

 

Protokoll  grosses Teil

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Total G Verschiebung, 6,8 (1 G = 9,8 m/s2) zwischen Vorher und Nachher. Bei einem Rohr gemessen an 36 x Vorher und Nachher Stellen.

 

 

Protokoll  kleines Teil

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Total G Verschiebung, 61,2 (1 G = 9,8 m/s2) zwischen Vorher und Nachher. Bei einem Rohr gemessen an 36 x Vorher und Nachher Stellen.

 

 

3G) ZWISCHENBEMERKUNGEN ROHRE

 

Dank dem neuen WIAP® MEMV® Verfahren werden G Verschiebungen zwischen Vorher und Nachher ermittelt, welche an diversen Punkten gemessen werden.

  

Senkrecht ist beim WIAP® MEMV® Verfahren die Y Achse. Waagrecht kurz ist die X Achse und Waagrecht die lange Achse ist die Z Achse. Immer die lange Achse ist 2D = 0°, die kurze Achse ist 90°.

 

 

Eine sehr gute Alternative zu: BONAL   MEAT LAX, Formula  62,   VSR Vibratory Stress relief with Vibration. Neues  patentiertes System aus der Schweiz   WIAP   MEMV, Metall entspannen mit Vibration..  Einzigartig Prozesssicher.

 

Home     Kontakt     Impressum     Sitemap